Besucherzentren
Aktivitäten
Events
Einheimische Produkte
Multimedia
Informationsmaterial
Home » Das Leben im Delta » Was man unternimmt » Routen

Mit dem Fahrrad

Slow tourism, der dazu führt, das Gebiet aufzuwerten und kennenzulernen, seine spezifischen Merkmale zu schätzen, die Besonderheiten einer Umgebung wahrzunehmen, Traditionen und Gewohnheiten der einheimischen Bevölkerung zu entdecken. Er ist Bestandteil und ein klares Ziel der Tourismusstrategie des Regionalparks Veneto del Delta del Po und wird umgesetzt in einem Netzwerk aus Fahrradwegen, die miteinander verbunden sind, oft entlang der Dämme der Flussarme des Po oder inmitten von Tälern und Lagunen, in einem Gebiet ohne Höhenschwierigkeiten, in dem man das ganze Jahr über radfahren kann.

 

Gefunden 5 Ergebnisse.
Die Insel Ariano und die alte Römerstraße
Landschaften des Podeltas zwischen antiker und moderner Geschichte
Zeit: 4 h
Die Insel Polesine Camerini
Radfahren im Schatten des ehemaligem Industrie-Riesen
Die Via delle Valli Nord (Weg der nördlichen Teiche)
Radfahren unter dem Meeresspiegel inmitten von Wäldern, Teichen und Kanälen zwischen dem Adige und dem Po di Levante
Zeit: 1 h 30 m
La Via delle Valli Sud (Weg der südlichen Teiche)
Die Via delle Valli und der langsame Entwicklungsprozess der Trockenlegung, Zeuge des Wandels eines Gebiets
Zeit: 1 h 30 m
Ringroute Donzella
Regionalpark Veneto del Delta del Po mit dem Fahrrad
© 2021 Ente Parco Regionale Veneto del Delta del Po
via G. Marconi, 6 - 45012 Ariano Polesine (RO)
Telefono +39 0426/372202 - FAX +39 0426/373035
Email: info@parcodeltapo.org
Zertifizierte Post: parcodeltapo@pecveneto.it