Die Flussaue von Panarella

 

IMG 8620compDie Flussaue von Panarella stellt aus ökologischer Sicht das Ergebnis aus menschlichem Eingriff und natürlichen Schaffungskräften dar. Bemerkenswert ist sein landschaftlicher Wert, da es sich bei der Flussaue um die größte Fläche ihrer Art und eine der abwechslungsreichsten und eindrucksvollsten Landschaften des Unterlaufs des Po handelt. Um ihre Erhaltung zu gewährleisten, aber auch um den Besucher zum Respekt gegenüber der Umwelt zu erziehen, hat die Stadtverwaltung von Papozze den Staat um eine Fläche von über 20 Hektar gebeten, die nun im Rahmen einer Vereinbarung mit dem WWF Rovigo verwaltet wird. Die Renaturierungsmaßnahmen, die mit Gemeinschaftsmitteln aus dem Programm Leader II durchgeführt wurden, haben die gesamte Aue aufgewertet, die jetzt auch über Wanderwege zur Tierbeobachtung verfügt. Die Physiognomie des Gebietes kann in drei Vegetationszonen unterteilt werden: Sümpfe, Wiesen, Waldgebiet.

 

Sumpfland 
IMG 8843compUmfasst zwei weite Becken mit flachen Gewässern. Die folgende Pioniervegetation ist auf dem Nassschlamm präsent: Pfannengras, Blauer Wasser-Ehrenpreis, Gift-Hahnenfuß, Gliederbinse, Kröten-Binse, Büchsenkraut. Wasserpflanzen: Laichkräuter wie Potamogeton nodaus,  Potamogetus crispus, Paspalum paspaloides, Gewöhnliche Sumpfbinse, Dreikantige Teichbinse, Salz-Teichbinse, Flohkraut.

 

Wiesen 
Wiesenflächen, die sich durch den Luftfeuchtigkeitsgrad unterscheiden. Auf den Feuchtwiesen in der Nähe der Staubecken sind die folgenden krautigen Pflanzen zu Hause: Gliederbinse, Rohrglanzglas, Pfannengras, Weiß-Klee, Weißes Straußgras, Zottige Weidenröschen sowie strauchartige Exemplare der Silber-Weide. Die Rasenflächen auf nur leicht feuchtem Untergrund: Weiß-Klee, Wiesenschwingel. Weiter westlich finden wir insbesondere auf den inneren Flussböschungen und Pfaden xerophile, krautige Pflanzen.

Waldgebiet
IMG 8744compEnthält mehrere vollständig unberührte Flächen. Die Vegetation besteht hauptsächlich aus Weiden, wie Silber-Weide, denen sich zuweilen Purpur-Weiden, Mandel-Weiden und Silber-Pappel hinzugesellen.

 

 

 

 

Die Fauna

Vögel stellen die wichtigste Kategorie der Fauna dar, da die Feuchtgebiete, Wälder und Wiesen eine große Vielfalt von Arten anziehen, und zwar nicht nur Nist- und Überwinterungsvögel, sondern auch Zugvögel, weil dieses Gebiet einen idealen Schauplatz für Nahrungsaufnahme und Ruhepausen auf der lange Wanderung bietet. Im Sumpfgebiet bietet das Schilfrohr dem Teichrohrsänger, der Grasmücke, der Bartmeise, der Rohrammer, der Zwergdommel, der Wasserralle, der seltenen Rohrdommel und dem Purpurreiher Schutz. Auf den Freiflächen sind der Zwergtaucher, die Knäkente, die Stockente, das Blässhuhn, das Teichhuhn, der Flussuferläufer, der Stelzenläufer, der Silberreiher, der Rallenreiher und der Eisvogel zu finden. Weiter oben, in die Weiden, haben die Beutelmeise, der Seidensänger, die Nachtigall, der Pirol und die Mönchsgrasmücke ihren Nistplatz. Die Wiese bietet Nahrung für den Stieglitz, den Grünfinken, den Girlitz, das Schwarzkehlchen, die Feldlerche und, im Winter, für den Kiebitz. Unter den Raubvögeln finden wir den Bussard, die Rohrweihe und, im Winter, die Kornweihe.

Besuche nach Vereinbarung 

Informationen und Buchungen:
W.W.F. di Rovigo - Tel. 0425/28159
Gemeinde von Papozze - Tel. 0426/44230  

Das Podelta

Parco del DeltaDer Po, auch der "sanfte Riese "genannt, ist der längste Fluss Italiens. Auf einer Strecke von 650 km Kilometern durchquert er die Poebene bis zur Adria, wo er sich in ein Delta auffächert und so eines der größten Feuchtgebiete in Europa und dem Mittelmeerraum geschaffen hat.

Weiterlesen...

Das Leben im Delta

Vivere il DeltaDas Podelta ist ein wunderschönes Gebiet und noch weitgehend unbekannt. Es lädt zur langsamen Entdeckung der harmonischen Landschaft ein, der warmen und rustikalen Gastfreundschaft seiner Landhäuser ("casoni"), der Pontonbrücken, des geheimnisvollen dicken Schilfrohrs, der weiten Horizonte, der Aktivitäten in den Teichen, Lagunen und Gemüsegärten, und bezaubert durch den Charme der Meeresmündung und der äußersten Küstenstreifen, Sandbänke aus feinstem Sand, die ins Meer übergehen.


 

Weiterlesen...

Scarica l'App ufficiale
Get it on Google Play

Scan me!
Scan me & Get on Google Play!

Oppure visita la versione mobile da tutti i dispositivi
Scan me & e browse!

Veranstaltungen

Geschehen 2018

Die Veranstaltungsseite bezüglich Events im Park und den entsprechenden Parkgemeinden wird ständig weiterentwickelt und regelmäßig durch das Einfügen neuer Termine aktualisiert.

Weiterlesen...