Kulturelles Besucherzentrum in San Basilio

 

Adresse Via San Basilio, 16/A - Loc. San Basilio di Ariano nel Polesine (RO)
Telefonnummer  0426/71200
0426 372202
Fax 0426/372095
0426 373035
E-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten Sommerzeit: Donnerstag und Freitag, von 9.00 bis 12.30 Uhr; Samstag und Sonntag, von 10.00 bis 12.00 Uhr und von 14.30 bis 18.30 Uhr. Winterzeit: Samstag und Sonntag, von 10.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 17.30 Uhr
Eintrittspreis Kostenlos
   

Reservierungen für Führungen

Tel. 0426/71200 - 0426 372202
Informazioni Das Kulturelle Besucherzentrum in San Baslio wurde im Jahr 1995 eröffnet, um einige der bei archäologischen Ausgrabungen in San Basilio (Ortsteil von Ariano nel Polesine - Rovigo) in den späten 70er und frühen 80er Jahren gefundenen Artefakte auszustellen. Die Funde sind in drei Vitrinen ausgestellt. In der ersten sind die ältesten Funde angeordnet: paläovenetische und etruskische Haushaltskeramik, die in einer Siedlung aus dem sechsten und fünften Jahrhundert vor Christus gefunden stammt. Diese Siedlung wurde in der Nähe der Küste gebaut. In der zweiten Vitrine befinden sich feines Essgeschirr, Öllampen, Haarnadeln und Anstecknadeln aus Knochen oder Horn, Glas und Terra Sigillata, die in einer römischen Villa in den 80er Jahren ausgegraben wurden, wenige hundert Meter vom Zentrum von San Basilio entfernt. In der dritten Vitrine sind freigelegte Reste der Villa ausgestellt:  Dachziegel, Fragmente von bemaltem Putz und einige der zahlreichen Amphoren, was auf einen regen Handelsverkehr auf dem Fluss, aber auch über Land hindeutet. In der Nähe der Villa wurden auch zwei große, quadratische Blöcke aus rosa Marmor aus Domegliara (VR) aufgefunden. Sie weisen gebrochene Kanten und Bearbeitungsspuren auf, und einer von ihnen befindet sich vor dem Besucherzentrum.

Weitere Informationen

www.smppolesine.it 

Das Podelta

Parco del DeltaDer Po, auch der "sanfte Riese "genannt, ist der längste Fluss Italiens. Auf einer Strecke von 650 km Kilometern durchquert er die Poebene bis zur Adria, wo er sich in ein Delta auffächert und so eines der größten Feuchtgebiete in Europa und dem Mittelmeerraum geschaffen hat.

Weiterlesen...

Das Leben im Delta

Vivere il DeltaDas Podelta ist ein wunderschönes Gebiet und noch weitgehend unbekannt. Es lädt zur langsamen Entdeckung der harmonischen Landschaft ein, der warmen und rustikalen Gastfreundschaft seiner Landhäuser ("casoni"), der Pontonbrücken, des geheimnisvollen dicken Schilfrohrs, der weiten Horizonte, der Aktivitäten in den Teichen, Lagunen und Gemüsegärten, und bezaubert durch den Charme der Meeresmündung und der äußersten Küstenstreifen, Sandbänke aus feinstem Sand, die ins Meer übergehen.


 

Weiterlesen...

Scarica l'App ufficiale
Get it on Google Play

Scan me!
Scan me & Get on Google Play!

Oppure visita la versione mobile da tutti i dispositivi
Scan me & e browse!

Veranstaltungen

Geschehen 2018

Die Veranstaltungsseite bezüglich Events im Park und den entsprechenden Parkgemeinden wird ständig weiterentwickelt und regelmäßig durch das Einfügen neuer Termine aktualisiert.

Weiterlesen...