Aktivitäten

Vivere il Deltamappa delta poDie sportlichen und sonstigen Aktivitäten im Naturpark des Podeltas sind zahlreich und entsprechen verschiedenen Formen des Slow Tourism. Mit dem Fahrrad, Boot, Kanu oder zu Fuß können wir Ausflüge machen und auf ideale Weise die Schutzgebiete des Parks kennenlernen. Karte des Parks herunterladen

Weiterlesen...

Gasteinrichtungen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Küche der Polesine ist eine einfache, authentische Küche aus lokalen Produkten: Fisch, Gemüse (besonders erwähnenswert sind der Radicchio und andere Salate sowie der Kürbis), Reis, Schweinefleisch (Bondola ist eine für die Gegend typische Wurst) und Meeresfrüchte.

Weiterlesen...

Umgebung

Ambiente Riquadro 1 Riquadro 2 Riquadro 3 Riquadro 4 Riquadro 5 Riquadro 6 Riquadro 7
Legenda

Einige wunderschöne Naturschutzgebiete sind zu Fuß zu erreichen, wodurch es möglich ist, die natürliche Abfolge der Umgebung des Deltas zu beobachten. In Caleri [2] gibt es den Botanischen Garten von Porto Caleri, wo wir die Entwicklung der Umwelt zwischen Meer, Dünen und Lagune beobachten können.  In Ca' Pisani [4] 

ist die Evolution der Natur zwischen Lagune und Fluss gut sichtbar.
In Ca' Zen [3] gibt es eine Reiher-Kolonie in einer kleinen Aue. In Panarella [3] liegt die 25 Hektar große WWF-Süßwasseroase mit Wanderwegen. Der Po di Goro [3]-[4]-[6] ist der älteste unter den aktiven Flussarmen. Entlang seiner Ufer kann man den Fluss im Naturzustand bewundern, da hier nicht von Menschenhand in den Flussverlauf eingegriffen wurde. Fossile Dünengürtel [1]-[2]-[3], die zu Fuß erreichbar sind. Die alten Routen wurden bereits von den Römern und im Mittelalter genutzt und verlaufen parallel zur Romea-Landstraße. Acht Dünengürtel aus unterschiedlichen Epochen gibt es hier, von der Vorgeschichte bis zur Renaissance. Wir finden Dünen hinter Porto Viro, Rosolina und Ariano nel Polesine. Scano Boa [5] 

das nur vom Boot aus erreichbar ist, ist ein symbolischer Ort des Podeltas. Es ist möglich, die alten, komplett aus Schilf gebauten Fischerhäuser zu sehen. Die Isola di Batteria  [5] die nur vom Boot aus erreichbar ist, ist ein regionales Naturschutzgebiet, das an der Mündung des Po-Hauptarms liegt und durch verlassene Bauernhäuser gekennzeichnet ist. Es handelt sich um einen interessanten Nachweis der Auswirkungen von Bodensenkungen.

Schwerpunkte

Prime iniziative nel Parco per il 2018

mare d inverno2

Il Forum è terminato ma ritornerà

32Il Forum mondiale dei giovani delle riserve di biosfera è terminato ma con la promessa da parte di Philippe Pypaert di un nuovo Forum ristretto alle sole biosfere italiane, ancora nel Parco del Delta del Po. Se vuoi rivivere alcuni dei momenti guarda la gallery sul profilo facebook del Parco, ma anche l'emozionante dichiarazione dei delegati alla cerimonia di chiusura o i video di convivialità, delle loro impressioni e il servizio che il Tg2 ha dedicato al Forum

 

Sommer Wandern in den Park des Po-Delta

  volantino caleri venerdi seraING LOCANDINA ESTATE 2017 ENGLISH 1

Escursioni Rosolina mare 2017 ENG DEU1 Escursioni Rosolina mare 2017 ENG DEU2

Il brand “Biosfera Delta Po”: disponibili sul sito i moduli per la richiesta

fbc9658f-6966-4619-bfa5-eddf5db35ff4Il 17 maggio 2017 il Gruppo di coordinamento MaB Unesco Delta del Po ha approvato la nuova brand identity ufficiale “Biosfera Delta Po”, le linee guida per la sua utilizzazione ed il Piano di Comunicazione triennale della Biosfera Delta PoIl brand “Biosfera Delta Po” è un potente strumento per promuovere l’attrattiva del Delta del Po. Esso intende comunicare il concetto di «tutela» non come «cappa» di vincoli su di un territorio, ma come valorizzazione di un’area di pregio pulsante di attività dell’uomo: agricoltura, agroalimentare, prodotti tipici, cultura enogastronomica, pesca e caccia, che si sono storicamente specializzate nello straordinario contesto del Delta del Po e che oggi sono, assieme agli aspetti naturali, elementi di attrazione di significativi flussi di turismo sostenibile. Weiterlesen...

2 centraline attive nel Parco per il rilevamento dei dati meteo nell'ambito del Progetto Climapark

 

centralinaIl Parco Regionale Veneto del Delta del Po è da sempre sensibile al tema ambientale e al cambiamento climatico, con il progetto Climaparks si ha la possibilità di studiare i cambiamenti ambientali in atto e di predisporre e sperimentare interventi volti a promuovere una maggiore sensibilizzazione sui cambiamenti climatici stessi . Nell’ambito del Progetto dal gennaio 2013 è attiva una centralina di rilevamento dei dati meteo presso il Centro Visitatori di Porto Viro e da maggio 2014 una seconda centralina è stata istallata a San Basilio E' possbile inoltre visionare i dati in tempo reale relativi anche a temperatura, umidità, vento e irraggiamento solare a questo link 

 

Das Podelta

Parco del DeltaDer Po, auch der "sanfte Riese "genannt, ist der längste Fluss Italiens. Auf einer Strecke von 650 km Kilometern durchquert er die Poebene bis zur Adria, wo er sich in ein Delta auffächert und so eines der größten Feuchtgebiete in Europa und dem Mittelmeerraum geschaffen hat.

Weiterlesen...

Das Leben im Delta

Vivere il DeltaDas Podelta ist ein wunderschönes Gebiet und noch weitgehend unbekannt. Es lädt zur langsamen Entdeckung der harmonischen Landschaft ein, der warmen und rustikalen Gastfreundschaft seiner Landhäuser ("casoni"), der Pontonbrücken, des geheimnisvollen dicken Schilfrohrs, der weiten Horizonte, der Aktivitäten in den Teichen, Lagunen und Gemüsegärten, und bezaubert durch den Charme der Meeresmündung und der äußersten Küstenstreifen, Sandbänke aus feinstem Sand, die ins Meer übergehen.


 

Weiterlesen...

Scarica l'App ufficiale
Get it on Google Play

Scan me!
Scan me & Get on Google Play!

Oppure visita la versione mobile da tutti i dispositivi
Scan me & e browse!

Veranstaltungen

Geschehen 2018

Die Veranstaltungsseite bezüglich Events im Park und den entsprechenden Parkgemeinden wird ständig weiterentwickelt und regelmäßig durch das Einfügen neuer Termine aktualisiert.

Weiterlesen...